C2C-Monstera Kissenh├╝lle / pillow case

*Werbung*

Get the jungle feeling into your home by crocheting this modern c2c monstera pillow case!

­čî┐­čî┐­čî┐

In diesem Sommer liegst du mit Monstera-Bl├Ąttern voll im Trend! Durch das zeitlose Design wird dieses frische Kissen aber mit Sicherheit auch im n├Ąchsten Jahr noch eine Augenweide sein. Durch die verschiedenen Gr├╝nt├Âne, die durch die Verwendung eines Farbverlaufgarns entstehen, wirkt das Blatt lebendig und erinnert an das Lichtspiel unter dem Urwald-Bl├Ątterdach. Ein H├Ąkelprojekt, das die M├╝he auf jeden Fall wert ist!

YOU NEED:

- myLola  5-fach 750 m / 250 g z.B. in den Farben "farn" - "froschgrün" - "apfel" - "gras"
- Lola solo┬á in der Farbe "wollwei├č" 5-fach, davon 3 x 300 m / 100 g
- H├Ąkelnadel 2,5 mm, Schere, Stricknadel
- Kissen 65 x 65 cm
- 3 gro├če Kn├Âpfe (z.B. diese DIY-Kn├Âpfe)

­čî┐­čî┐­čî┐

- myLola  5-ply 750 m / 250 g in different shades of green, e.g. "farn" - "froschgrün" - "apfel" - "gras"
- Lola solo, colour "wollwei├č" 5-ply 3 x 300 m / 100 g
- Hook 2,5 mm, scissors, Needle
- pillow 65 x 65 cm
- 3 large buttons (e.g. these DIY-buttons)


VERWENDETE ZEICHEN UND ABK├ťRZUNGEN / SYMBOLS AND ABBREVIATIONS USED


1. C2C-CROCHET

Hier eine kurze Einf├╝hrung in die C2C-H├Ąkeltechnik. Alle, die mit dieser Technik vertraut sind, k├Ânnen diesen Abschnitt ├╝berspringen. Ansonsten ist auch das Anschauen von Erkl├Ąr-Videos empfehlenswert.

­čî┐­čî┐­čî┐

I will give a short introduction into the C2C-crochet technique. If you are already familiar with this technique you can skip this passage. If you require further explanations I would suggest that you have a look at a C2C-teaching video.

1.1. Zunahmen / Increase

1. 6 LM.
2. Ein Stb in die dritte der eben geh├Ąkelten LM, dann ein Stb in die zweite und ein drittes Stb in die erste der eben geh├Ąkelten LMkette.
3. 6 LM.
4. Ein Stb in die dritte der eben geh├Ąkelten LM, dann ein Stbin die zweite und ein drittes Stb in die erste der eben geh├Ąkelten LMkette.
5. KM unter die LMkette des angrenzenden H├Ąkelvierecks.
6. 3 LM.
7. 3 Stb unter die LMkette des zuerst geh├Ąkelten H├Ąkelvierecks.
8. 6 LM.
9. Ein Stb in die dritte der eben geh├Ąkelten LM, dann ein Stb in die zweite und ein drittes Stb in die erste der eben geh├Ąkelten LMkette.
10. KM unter die LMkette des angrenzenden H├Ąkelvierecks.
11. 3LM. 3 Stb unter die LMkette des angrenzenden H├Ąkelvierecks. KM unter die LMkette des angrenzenden H├Ąkelvierecks.
12. 3 LM. 3 Stb unter die LMkette des angrenzenden H├Ąkelvierecks.

An jedem Rundenanfang Nr. 8. - 10. wiederholen, dann solange Nr. 11. wiederholen, bis das Ende der Diagonale erreicht ist.

­čî┐­čî┐­čî┐

1. 6 ch.
2. 1 dc into the third ch of the chains you've just crocheted. 1 dc into the second ch and one dc into the first ch.
3. 6 ch,
4. 1 dc into the third ch of the chains you've just crocheted. 1 dc into the second ch and one dc into the first ch.
5. slst under the ch-row of the adjacent crochet-square.
6. 3 ch.
7. 3  dc under the ch-row of the first crocheted crochet-square.
8. 6 ch.
9. 1 dc into the third ch of the chains you've just crocheted. 1 dc into the second ch and one dc into the first ch.
10. slst under the ch-row of the adjacent crochet-square.
11. 3 ch, 3 dc under the ch-row of the first crocheted crochet-square. Slst under the ch-row of the adjacent crochet-square.

12. 3 ch, 3 dc under the ch-row of the adjacent crochet-square.

At the beginning of each round repeat No. 8. - 10., then repeat No. 11. until the end of the diagonal is reached.

1.2. Abnahmen / Decrease

1. Mit je einer KM in die letzten drei geh├Ąkelten Stb bis zur Ecke, von der aus weitergeh├Ąkelt werden soll, arbeiten.
2. 3 LM.
3. Weiter wie bereits beschrieben bis zum Ende der Diagonalen.

­čî┐­čî┐­čî┐

1. Slst in each of the last three sc so that you reach the corner where you will start crocheting the next square.

2. 3 ch.
3. Continue as before until the end of the diagonal.

1.3. Farbwechsel / change colours

F├╝hre den Farbwechsel bei der Kettmasche durch und ziehe die neue Farbe hier durch die Masche auf der Nadel.

­čî┐­čî┐­čî┐

Change colours at the slst at the corner of the C2C-squares.


Die Vorderseite / The front side

Die Vorderseite ist 41 x 41 Quadrate gro├č und das Muster ist in der oberen Abbildung zu sehen. Du beginnst in der Ecke unten links. Jede gerade Reihennr. wird von unten, jede ungerade von oben aus gez├Ąhlt (Abk├╝rzungen: w=wei├č, g=gr├╝n).

Wenn du an mehreren Stellen mit der gr├╝nen Farbe h├Ąkelst, nehme den Faden daf├╝r ruhig gro├čz├╝gig vom Bobbel ab und beginne neue gr├╝ne Teile immer mit einem neuen Garnstrang vom Bobbel, damit der Farbverlauf gleichm├Ą├čig ist. Alle ├╝briggebliebenen gr├╝nen F├Ąden k├Ânnen sp├Ąter ideal f├╝r die Fransen und Kn├Âpfe verwendet werden.

­čî┐­čî┐­čî┐

The front side is made of 41 x 41 C2C-squares and you see the pattern in the figure above. Start at the bottom-left corner. Each even rownumber is startet from the bottom whilst each uneven rownumber is startet from top (Abbreviations: w = white, g = green).

If you need green yarn at several points, cut a longer thread of the yarn off. Always start with yarn from the "Bobbel" to ensure an even colour-change. Keep all yarn-leftovers - they can lateron be used for the frays.

  1. 1w
  2. 2w
  3. 3w
  4. 4w
  5. 5w
  6. 6w
  7. 7w
  8. 8w
  9. 9w
  10. 10w
  11. 11w
  12. 12w
  13. 13w
  14. 14w
  15. 15w
  16. 16w
  17. 17w
  18. 18w
  19. 19w
  20. 8w 1g 11w
  21. 10w 4g 7w
  22. 5w 2g 1w 4g 1w 3g 6w
  23. 6w 3g 1w 4g 1w 4g 4w
  24. 4w 5g 1w 3g 2w 3g 6w
  25. 6w 3g 2w 3g 1w 7g 3w
  26. 2w 9g 1w 3g 2w 3g 6w
  27. 4w 6g 1w 3g 1w 9g 3w
  28. 3w 9g 1w 4g 1w 3g 1w 2g 4w
  29. 3w 3g 1w 3g 2w 3g 1w 10g 3w
  30. 4w 10g 1w 3g 1w 3g 1w 4g 3w
  31. 3w 4g 1w 3g 1w 3g 1w 11g 4w
  32. 5w 10g 2w 2g 2w 2g 2w 3g 4w
  33. 4w 4g 1w 3g 1w 3g 1w 11g 5w
  34. 5w 12g 1w 2g 2w 2g 2w 4g 4w
  35. 5w 4g 1w 3g 1w 2g 2w 11g 6w
  36. 8w 10g 1w 3g 1w 2g 2w 3g 6w
  37. 6w 4g 1w 3g 1w 12g 3w 1g 6w
  38. 7w 1g 3w 12g 5w 2g 7w
  39. 7w 4g 2w 12g 5w 2g 7w
  40. 8w 5g 1w 13g 1w 4g 8w
  41. 8w 5g 1w 19g 8w
  42. 8w 25g 7w
  43. 7w 24g 8w
  44. 7w 25g 6w
  45. 6w 14g 1w 9g 7w
  46. 7w 7g 3w 13g 6w
  47. 6w 12g 6w 1g 10w
  48. 16w 13g 5w
  49. 5w 7g 1w 5g 8w 2g 5w
  50. 5w 5g 4w 5g 1w 3g 1w 2g 6w
  51. 8w 18g 5w
  52. 4w 19g 7w
  53. 7w 6g 1w 11g 4w
  54. 4w 10g 1w 7g 6w
  55. 5w 8g 2w 8g 4w
  56. 4w 7g 2w 9g 4w
  57. 4w 10g 2w 6g 3w
  58. 3w 4g 3w 11g 3w
  59. 3w 6g 1w 5g 8w
  60. 3w 9g 1w 6g 3w
  61. 2w 6g 1w 9g 3w
  62. 3w 8g 1w 6g 2w
  63. 2w 2g 1w 3g 1w 7g 3w
  64. 3w 6g 1w 3g 2w 1g 2w
  65. 2w 1g 1w 4g 1w 5g 3w
  66. 3w 3g 2w 4g 1w 1g 2w
  67. 1w 2g 1w 4g 7w
  68. 6w 4g 2w 1g 1w
  69. 1w 1g 1w 5g 5w
  70. 5w 4g 3w
  71. 11w
  72. 10w
  73. 9w
  74. 8w
  75. 7w
  76. 6w
  77. 5w
  78. 4w
  79. 3w
  80. 2w
  81. 1w

 

Den wei├čen Faden nicht abschneiden, da die Umrandung noch hiermit geh├Ąkelt wird. Daf├╝r wird die fertige Kissenvorderseite mit einer Reihe fM umh├Ąkelt. Dabei werden je 3 fM pro Quadrat geh├Ąkelt (also 41 x 3 = 123 fM pro Seite). An den Ecken werden je zwei LM geh├Ąkelt.

­čî┐­čî┐­čî┐

Don't cut off the white thread yet - it is going to be continued for the framing. Crochet 3 sc at the outer edge of each square (41 x 3 sc = 123 sc per side). At each corner you crochet 2 ch.

Die R├╝ckseite / The back side

F├╝r die R├╝ckseite h├Ąkelst du zwei einfarbige Rechtecke: Ein gro├čes aus wei├čem Garn mit 41 x 31 Quadraten und ein kleineres aus gr├╝nem Garn mit 41 x 12 Quadraten. Beide umh├Ąkelst du anschlie├čend noch mit einer Reihe fester Maschen wie bereits bei der Vorderseite in der jeweiligen Farbe.

­čî┐­čî┐­čî┐

The back side of the pillow case is made of two C2C-rectangles: one larger piece made of white yarn (41 x 31 C2C-squares) and a smaller piece made of green yarn (41 x 12 C2C-squares). Both get a border made of sc like ypu already did for the front side.

Die Umrandung / The margin

Suche dir nun die sch├Ânere Seite der Kissenvorderseite aus und lege sie nach unten auf den Boden. Lege zuerst das wei├če Rechteck an die Unterseite des Kissens, anschlie├čend das gr├╝ne Rechteck dar├╝ber an die Oberseite des Kissens. Gr├╝nes und wei├čes R├╝ckseitenrechteck sollten sich mit zwei Quadraten ├╝berschneiden. Du kannst die Teile am besten mit Maschenmarkierern oder Sicherheitsnadeln schon einmal aneinander fixieren.

Beginne an an einer unteren Ecke (beim wei├čen R├╝ckseitenteil) damit, St├Ąbchen als Umrandung in Richtung obere Seite (zum gr├╝nen Rechteck hin) zu h├Ąkeln. Steche dabei, wie auf der unteren Abbildung zu sehen, jeweils in die Randmasche des R├╝ckseitenteils als auch in die entsprechende Randmasche der Kissenvorderseite ein. Dort, wo sich die drei Kissenteile ├╝berschneiden, steche mit der Nadel durch alle drei entsprechenden Randmaschen hindurch und h├Ąkel das St├Ąbchen, sodass die drei Teile verbunden werden (wie auf dem dritten Bild der unteren Abbildung zu sehen). An den Ecken h├Ąkelst du jeweils ein St├Ąbchen, drei Luftmaschen, ein St├Ąbchen.

Anschlie├čend h├Ąkelst du noch eine Reihe St├Ąbchen in gr├╝n an den Oberrand des wei├čen R├╝ckseitenteils und eine Reihe gr├╝ner St├Ąbchen an den Unterrand des kleineren gr├╝nen R├╝ckseitenteils.

­čî┐­čî┐­čî┐

Decide which side of the front piece is your favorite and turn it upside down and lay it on the floor. First you put the white larger back side piece on it at the bottom and afterwards the green smaller backside piece on top. The green and the white back side pieces should overlap with two squares. I would suggest to fix the pieces with a safety pin.

Start at any bottom corner to crochet dc in the direction towards the green backside peace. Go through both, the border-sc of the front side as well as the border-sc of the back side. When you reach the point where white and green backside overlap, go through all three border-sc (you see it on the pictures below). Into the corners you crochet 1 dc, 3 ch, 1 dc.

Continue by adding one row of  green dc at the top margin of the white bachside piece and one row of green dc at the bottom margin of the green backside piece.

Die Fransen / The frays

F├╝r die Fransen schneidest du jeweils drei etwa 10 cm lange F├Ąden ab. Diese legst du zusammen und ziehst sie nicht ganz vollst├Ąndig (sodass die Enden noch auf der anderen Seite bleiben) durch die Luftmaschenkette an einer der Ecken des Kissens. Anschlie├čend holst du die Fadenenden mit einer H├Ąkelnadel durch die so entstandene Schlaufe hindurch und ziehst fest. So befestigst du eine Franse in jeder dritten Masche des Kissens. Auf den folgenden Abbildungen ist dies gezeigt.

­čî┐­čî┐­čî┐

Now you can add the frays to the border of the pillow case. Cut yarn into ca. 10 cm long threads. Put together three of these threads and pull them in their middle through any border-dc. Don't pull the whole thread through the dc, just enough so you can pull the rest of the thread from the other side through the stitch (see picture below). Make one fray in every third dc of the outer border of the pillow case.

Kn├Âpfe und Laschen / Pins and straps

An der R├╝ckseite sollen drei Kn├Âpfe und Knopflaschen angebracht werden. Daf├╝r suchst du dir die Kissenmitte (Quadrat Nr. 21) und markierst dieses z.B. mit einem Maschenmarkierer am Unterrand des gr├╝nen Rechtecks.

Du befestigst das Garn drei Maschen links von der Markierung entfernt und h├Ąkelst 9 LM. Mit einer KM wird die LMkette drei Maschen rechts von der Markierung befestigt. Nun drehst du das Kissen, h├Ąkelst eine KM in das folgende Stb und eine fM in jede LM der LMkette bis zum Anfang der Knopflasche. Hier h├Ąkelst du noch eine KM in das Stb links neben dem Stb in welchem der Faden anfangs befestigt wurde, schneidest den Faden ab und vern├Ąhst ihn.

Ebenso h├Ąkelst du zwei weitere Laschen zwischen Quadrat 10 und 11 sowie zwischen Quadrat 30 und 31.

­čî┐­čî┐­čî┐

At the back side there are meant to be three pins and straps. Mark the middle of the pillow case at the bottom of the green backside piece (square no. 21) and mark it e.g. with a safety pin. Pull the yarn through the stitch 3 stitches left from the middle and and 9 ch. Skip 4 stitches, slst into the stitch 3 stitches right of the middel. Slst into the next stitch. 9 sc into the ch-row. Slst into the next stitch at the margin of the green piece. See figure below. Do two more staps between square 10 and 11 as well as between square 30 and 31.

Die Kn├Âpfe

Die Kn├Âpfe kannst du mit einem Knoten am wei├čen unteren R├╝ckseitenteil befestigen. Befestige sie nicht direkt oben am Rand, sondern so, dass noch vier Quadrate zwischen Rand und Knopfmittelpunkt liegen, sodass kein Kisseninnenleben zu sehen ist, wenn du das Kissen zukn├Âpfst.

­čî┐­čî┐­čî┐

Fix the pins on the white backside piece - not at the very top of it but more towards it's middle so that you can easiy close the pillow case and at the same time don't see the inner pillow through it.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0