Ananas-Mütze

Eine Mütze im Sommer? Ja klar! Denn auch dieser Tage kann es durchaus noch mal kühl werden. Außerdem sieht diese fruchtig-freche Mütze im Ananas-Stich-Design einfach zu schön aus. Dazu noch in der angesagten Farbe Senf mit einem Tupfer Grau - ein echter Hingucker. Damit strahlt deine Sonne auch im nordisch-grauen Sommer.

Du brauchst dazu:

  • Garn in der Farb Senf (Schurwolle, Lauflänge ca. 60 g / 220 m)
  • Häkelnadel 3,5 mm
  • 3 dicke graue Wollfäden (Länge ca. 70 cm)
  • Stricknadel
  • Schere

So geht die Mütze:

Basisreihen

Beginne mit einer Lufmaschenkette von 115 Luftmaschen. Schließe diese zu einem Ring, indem du eine Kettmasche in die erste Luftmasche häkelst. Fahre fort mit einer Wendeluftmasche und anschließend eine feste Masche in jede Luftmasche. Insgesamt häkelst du sieben Reihen fester Maschen.

 

Ananas-Stich

  1. Häkle eine Wendeluftmasche.
    [Drei weitere Luftmaschen, überspringe drei Maschen, eine feste Masche in die nächste Masche, eine Luftmasche, überspringe vier Maschen, neun Stäbchen zusammen in die nächste Masche, eine Luftmasche, überspringe vier Maschen, eine feste Masche in die nächste Masche, überspringe drei Maschen, eine feste Mache in die nächste Masche, überspringe vier Maschen, eine feste Masche in die nächste Masche] - von [ bis ]  fünf mal wiederholen. Ketmasche in die erste Luftmasche der Runde.
  2. 3 Wendeluftmaschen (anstelle eines Stäbchens), [eine Luftmasche, zwei Stäbchen gemeinsam in eine Masche, eine Luftmasche, (ein Stäbchen und eine Luftmasche) in jedes Stäbchen der 9-Stäbchen-Gruppe, zwei Stäbchen in die übernächste feste Masche, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in die gleiche feste Masche wie die beiden Stäbchen zuvor, zwei Stäbchen in die nächste feste Masche] - von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf das letzte Stäbchen (hierfür stehen schon die Wendeluftmaschen), Kettmasche in die dritte der Anfangs-Wendeluftmaschen.
  3. Drei Wendeluftmaschen (anstelle eines Stäbchens), ein Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen, [drei Luftmaschen, (eine feste Masche, drei Luftmaschen) in jeden Luftmaschenbogen zwischen den neun Stäbchen der Vorrunde, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den nächsten beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde] - von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (sie schon am Anfang dieser Runde gehäkelt wurden). Kettmasche in die dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschen.
  4. Drei Wendeluftmaschen, Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, [drei Luftmaschen, (feste Masche, drei Luftmaschen) in jeden der folgenden sieben Drei-Luftmaschenbögen der Vorrunde, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen], von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (die bereits am Anfang der Runde gehäkelt wurden), Kettmasche in dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschenkette.
  5. Drei Wendeluftmaschen, Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, [drei Luftmaschen, (feste Masche, drei Luftmaschen) in jeden der folgenden sechs Drei-Luftmaschenbögen der Vorrunde, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen], von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (die bereits am Anfang der Runde gehäkelt wurden), Kettmasche in dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschenkette.
  6. Drei Wendeluftmaschen, Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, [drei Luftmaschen, (feste Masche, drei Luftmaschen) in jeden der folgenden fünf Drei-Luftmaschenbögen der Vorrunde, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen], von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (die bereits am Anfang der Runde gehäkelt wurden), Kettmasche in dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschenkette.
  7. Drei Wendeluftmaschen, Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, [drei Luftmaschen, (feste Masche, drei Luftmaschen) in jeden der folgenden vier Drei-Luftmaschenbögen der Vorrunde, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen], von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (die bereits am Anfang der Runde gehäkelt wurden), Kettmasche in dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschenkette.
  8. Drei Wendeluftmaschen, Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, [drei Luftmaschen, (feste Masche, drei Luftmaschen) in jeden der folgenden drei Drei-Luftmaschenbögen der Vorrunde, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen], von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (die bereits am Anfang der Runde gehäkelt wurden), Kettmasche in dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschenkette.
  9. Drei Wendeluftmaschen, Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, [drei Luftmaschen, (feste Masche, drei Luftmaschen) in jeden der folgenden zwei Drei-Luftmaschenbögen der Vorrunde, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen], von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (die bereits am Anfang der Runde gehäkelt wurden), Kettmasche in dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschenkette.
  10. Drei Wendeluftmaschen, Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, [eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den Drei-Luftmaschenbogen zwischen den beiden festen Maschen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen der Vorrunde, eine Luftmasche, zwei Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen], von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf die letzten beiden Stäbchen (die bereits am Anfang der Runde gehäkelt wurden), Kettmasche in dritte Luftmasche der Anfangs-Wendeluftmaschenkette.
  11. Drei Wendeluftmaschen, [eine Luftmasche, (zwei Stäbchen, eine Luftmasche, zwei Stäbchen, eine Luftmasche, zwei Stäbchen, eine Luftmasche) in den nächsten Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, zwei Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen] - von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf das letzte Stäbchen, welches schon durch die Anfangs-Wendeluftmaschenkette ersetzt wurde, Kettmasche in die dritte dieser Anfangs-Luftmaschenkette, Kettmasche in die nächste Luftmasche, je eine Kettmasche in die folgenden beiden Stäbchen.
  12. Drei Wendeluftmaschen, ein Stäbchen in den gleichen Luftmaschenbogen,  [(zwei Stäbchen, eine Luftmasche, zwei Stäbchen, eine Luftmasche) in den nächsten Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, (zwei Stäbchen, eine Luftmasche, zwei Stäbchen) in den nächsten Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen, (zwei Stäbchen, eine Luftmasche, zwei Stäbchen, eine Luftmasche) in den nächsten Luftmaschenbogen zwischen den beiden Zwei-Stäbchengruppen] - von [ bis ] fünf mal wiederholen bis auf das letzte Stäbchen, welches bereits durch die Wendeluftmaschekette ersetzt wurde. Kettmaschein die dritte der Anfangs-Wendeluftmaschen.
  13. Eine Wendeluftmasche, je eine feste Masche und drei Luftmaschen  in jeden Luftmaschenbogen zwischen den Zwei-Stäbchengruppen, anstelle der letzten beiden Luftmaschen ein halbes Stäbchen in die nächste feste Masche derselben Runde.
  14. Eine Wendeluftmasche, je eine feste Masche und drei Luftmaschen  in jeden Drei-Luftmaschenbogen zwischen zwei festen Maschen, anstelle der letzten beiden Luftmaschen ein halbes Stäbchen in die nächste feste Masche derselben Runde.
  15. Eine Wendeluftmasche, je eine feste Masche und drei Luftmaschen  in jeden Drei-Luftmaschenbogen zwischen zwei festen Maschen, anstelle der letzten beiden Luftmaschen ein halbes Stäbchen in die nächste feste Masche derselben Runde.
  16. Eine Wendeluftmasche, je eine feste Masche in jede feste Masche und in jeden Drei-Luftmaschenbogen zwischen zwei festen Maschen, Runde mit Kettmasche schließen.
  17. Eine Wendeluftmasche, feste Masche in jede Masche, dabei jede 2. Masche abnehmen, Runde mit Kettmasche schließen.
  18. Eine Wendeluftmasche, jede Masche abnehmen. Faden abschneiden und durch die Schlaufe auf der Nadel ziehen.

Eine Erklärung zur Häkelschrift findest du hier.

Mit der Stricknadel Endfaden aufnehmen und durch jede Masche hindurchführen. Festziehen und Faden vernähen.

 

Anschließend noch eine Runde Stäbchen an den Unterrand der Mütze häkeln.

Aus drei dicken grauen Garnen ein ca. 70 cm langes Band flechten.

Das geflochtene Band immer vor und hinter je einem Stäbchen am Unterrand der Mütze hindurchfädeln. 

Mütze auf den Kopf setzen, Band festziehen und am Ende zu einer Schleife binden.

 

Restliche Fäden vernähen.

Dieses Tutorial ist bei folgenden Blogparties verlinkt:

Nähfrosch

Auf den Nadeln

Lieblingsstücke

Woman on Fire


Das könnte dir auch gefallen